Hier möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über meine Leistungen geben. Sollten Sie Fragen haben, so stehe ich
symbol2
Ihnen bei Ihrem nächsten Besuch gern zur Verfügung.

 Übersicht:
Ästhetische Zahnheilkunde
Prophylaxe
Kinder Zahnheilkunde
Behandlung von Angstpatienten
Prothetische Restaurationen
Implantatversorgung

symbol1
Die Ästhetische Zahnheilkunde umfasst das gesamte Spektrum an Leistungen, die notwendig sind, um ihre Zähne optisch und funktionell so wiederherzustellen, wie es von Natur aus vorgesehen ist. Grundlegendste Maßnahme ist eine optimale Prophylaxe als Basis für alle gewünschten oder notwendigen Korrekturen.

Das gesunde Zahnfleisch stellt dabei das Fundament der Ästhetik dar.
Durch Bleaching werden ihre Zähne auf schonende Weise aufgehellt.

Dentalwerkstoffe, die heute zum Einsatz kommen, unterscheiden sich deutlich von den Materialien, die noch vor zehn smileJahren dem Zahnarzt zur Verfügung standen. Sie sind haltbarer, verträglicher und optisch kaum noch von ihren eigenen Zähnen zu unterscheiden.

Vor allem durch den Einsatz von hochwertigen Keramiken (Silikatkeramiken) wird dem Wunsch nach Ästhetik Rechnung getragen.

Für die Front- und Seitenzähne kommen heute ästhetische Kompositfüllungen zum Einsatz, die sich durch ihr zahnfarbenes Aussehen und ihre hohe Belastbarkeit auszeichnen. Dabei zählen Komposite heute zu den Hightech Verbundwerkstoffen.

Um gerade bei den Frontzähnen die Ästhetik wiederherzustellen greift man heute auf das sogenannte Veneering mit Komposit zurück. Veneering steht für Beplankung oder Verblendung und ermöglicht es, abgesplitterte Ecken, Schmelzrisse oder unregelmäßige Zahnfronten zu korrigieren. Dabei hat die altbekannte Methode des abschleifens und überkronens in den meisten Fällen ausgedient. Modernste Techniken ermöglichen immer schonendere Korrekturen.

Inlays und Veneers aus Vollkeramik ermöglichen heute eine minimal invasive Restaurierung der Zähne.
Am besten hat der Zahnarzt gearbeitet, wenn man Zahnersatz nicht sehen kann. Dies gilt insbesondere bei Kronen und Brücken, wo der direkte Vergleich mit den „echten“ sofort sichtbar wird. Darüberhinaus muss sich der Zahnersatz vollständig in das Kausystem integrieren.

Auch vor den Teil- und Vollprothesen hat der Einzug von Hightech Materialien nicht haltgemacht. Heutige Lösungen sind mit den „Dritten“ von früher nicht mehr vergleichbar. Die Bewegungen des Kauapparates werden ebenso berücksichtigt bei der Anpassung, wie auch die Lautbildung beim Sprechen. Die individuellen Anpassungsmöglichkeiten lassen einen Unterschied zu den früheren echten Zähnen nahezu vollständig verschwinden.

Ein weiteres wichtiges Bindeglied sind die durch Implantate gegebenen Möglichkeiten, um zum Beispiel für eine optimale Befestigung von Teil- oder Vollprothesen beizutragen.

Bei all diesen Aufgaben hilft uns die enge Zusammenarbeit, die durch ein eigenes Dentallabor gegeben ist.

symbol3
Kinder Zahnheilkunde

Die Behandlung von Kindern stellt ganz andere Anforderungen an den Zahnarzt, als die Behandlung von Erwachsenen. Bereits der erste Zahnarztbesuch ist entscheidend für alle künftigen Termine. Ausschlaggebend ist das persönliche und psychologische Einfühlungsvermögen, das den Kindern entgegengebracht wird. Die Basis zu diesem ersten Besuch legen bereits die Eltern durch ihre eigene persönliche Einstellung zu Zahnarztbesuchen.
Sicherlich eine gute Idee ist es, Kinder mittels geeigneter Bilderbücher auf solch einen Besuch vorzubereiten.


kind1Die Prophylaxe ist gerade bei Kindern fundamental, zumal Kinder sich noch sehr schnell zur regelmäßigen und gründlichen Zahnpflege motivieren lassen.

Gerade bei der Behandlung von kariösen Zähnen ist ein erhöhtes Einfühlungsvermögen und Geduld gefragt, um aus den kleinen Patienten keine Angstpatienten zu machen.

kind2


 

 

 

Doch Angstpatienten gibt es nicht nur im Kindesalter, auch bei Erwachsenen bedarf es oftmals viel Geduld und fundamentales psychologisches Wissen, um den Zahnarztbesuch so stressfrei wie möglich zu gestalten.